Tag 7:

Hitlist Top 100 und Deutsche Welle?

Passen im ersten Moment nicht ganz zusammen.
Ich stellte mir die Mitarbeiter*innen vor, wie sie singend und tanzend durch ihre Büros wuseln.

Zugegeben: die Vorstellung hat mich amüsiert. Aber das ist natürlich nicht der Grund, weshalb die DW Charts in ihre Datenbank aufnimmt.

Zu aktuellen Themen passt oft aktuelle Musik.

Und damit die Redakteure immer up to date sind, aktualisierte ich heute die Liste der deutschen und internationalen Charts.

Die Deutschen sind wirklich flott was Musik angeht. Unsere Charts sind zügig im Wechsel. Die Amerikaner brauchen da etwas länger… die hören die Lieder länger als wir in Dauerschleife.

Meine Augen huschten den ganzen Tag zwischen 3 Programmen hin und her.

Dem Audioarchiv: um die Charts zu aktualisieren. Die aktuelle Platzierung und die der Vorwoche zu ändern.

Der Hörfunkdatenbank: Um die Titel, die ich neu aufnehmen musste zu kontrollieren.

Microsoft Word: Um den Link eines Liedes hinein zu kopieren um diesen später in die Datenbank einzufügen.

Und mit ein bisschen Glück sehen die DW Mitarbeiter*innen jetzt Titel, Länge und Interpret des Musikstückes und können sich das Lied sogar anhören.

Ob sie singend und tanzend durch die Büros wuseln ist eine andere Geschichte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s